Weiterbildung

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

DIN 15906 definiert: Fortsetzung, Wiederaufnahme oder Erweiterung organisierten Lernens nach Abschluß einer unterschiedlich langen Bildungsphase mit der Tendenz zu einem vertieften Verständnis von komplexen Problemen. Weiterbildung ist gleichberechtigter Bildungsbereich neben Schule, beruflicher Ausbildung und Hochschule. Der Begriff wird auch verwendet bei Fortbildung, Umschulung und Erwachsenenbildung (Synonym für lebenslanges Lernen).

Unter Weiterbildung werden alle Maßnahmen verstanden, die das Ziel haben, berufliche Kenntnisse und Fähigkeiten festzustellen, zu erhalten, zu erweitern, der technischen Entwicklung anzupassen oder einen Aufstieg zu ermöglichen (nach Arbeitsförderungsgesetz). Der heute vielfach gebräuchliche Weiterbildungsansatz basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen (z.B. System-Theorie, Gehirnforschung) und dem Wissen um die Formen von Bewußtsein und deren Interaktion, also dem Verständnis für die Integration von Geist und Körper, von Individuum und Umwelt.

Persönliche Werkzeuge