Rahmenveranstaltungen

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Messen und Ausstellungen haben Ereignis-Charakter und erhalten von daher auch einen großen Teil ihrer Attraktivität. Jeder Veranstalter ist deshalb bestrebt, diesen Ereignis-Charakter durch Rahmenveranstaltungen zu verstärken. Dabei kann es sich um fachliche Rahmenveranstaltungen mit engem Bezug zum Messe bzw Ausstellungs-Gegenstand (Symposien), (Workshops), ( Kongresse), (Tagungen) oder auch um solche mit geringem Bezug handeln (Randthemenkongresse, tagungen, Unterhaltungsveranstaltungen, Get-together-Parties etc).

Schon die Eröffnung ist eine Rahmenveranstaltung, die in die Öffentlichkeit wirken soll. Aber auch gesellschaftliche Ereignisse wie Empfänge, Opernaufführungen, Bälle, künstlerische Wettbewerbe etc., Prämierungen von Messeständen, Messeeinladungen, Werbekampagnen usw gehören zu den häufigen Rahmenveranstaltungen. Auch die Besuche und Messerundgänge Prominenter sind zu den öffentlichkeitswirksamen Rahmenveranstaltungen zu zählen. (Events)

Persönliche Werkzeuge