Pre- und post-convention tours

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Vor und nach Kongressen werden häufig touristische oder Studien-Reisen durchgeführt. Sie werden meist von den nationalen oder lokalen Convention and Visitors Bureaux (CVB) zu günstigen Preisen angeboten, weil sie sich von der Meinungsbeeinflussung durch die Kongress-Teilnehmer einen werblichen Effekt in den Herkunftsländern der Teilnehmer versprechen. Die Studien-Reisen hingegen dienen der Information und der Kontaktvermittlung zu Fachleuten des Kongress-Themas und sind insofern eher Teil des Kongresses. Die Kosten für pre- und post-convention tours sind in der Regel nicht von der Teilnehmergebühr gedeckt, sondern müssen gesondert bezahlt werden.

Persönliche Werkzeuge