Pinnwand

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Mobile Pinnwände bestehen aus gerahmten Weichfaser- oder Hartschaumplatten, deren Oberflächen zum Schutz mit einem Filzüberzug versehen sein sollen und haben integrierte, zum Transport einschiebbare Standbeine mit zusammenklappbaren Füßen. Die Füße sollen geteilt und um die Beinachse drehbar sein. Das Tafelmaß soll 1,20 m (Breite) x 1,50 m (Höhe) betragen, die Gesamthöhe von 1,95 m soll nicht überschritten werden. Die Hartschaumplatten sind ohne FCKW geschäumt. Die Pinnwand kann auch ohne Beine fest an einer Wand montiert oder in einer Wandanlage verschiebbar angeordnet werden. Übrigens: Der Name kommt von “Anpinnen”, nicht von Pin=Nadel.

Persönliche Werkzeuge