Lehrschau

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Als eine Spezialform der Sonderschau kann die Lehrschau angesehen werden, bei der versucht wird, zu einem Thema mit unterrichtenden Exponaten, Schautafeln und Beratungspersonal Wissen zu vermitteln. Oft sind Lehrschauen für den interessierten Besucher mit der Möglichkeit verbunden, selbst aktiv zu werden (etwa an einer Maschine, Touchscreens, PC etc.). Lehrschauen gibt es z.B. bei Investitionsgütermessen häufig mit Richtung auf Schüler und Studenten der Fachrichtung, aber auch bei Verbraucherausstellungen zu Themen wie Gesundheit etc., die oft auch von Institutionen wie Krankenkassen, Bundespresseamt, Bundestag etc. organisiert werden, aber auch von den Veranstaltern “eingekauft” werden.

Persönliche Werkzeuge