Kongress-Zentrum

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Kongress-Zentrum ist nicht eindeutig definiert. Sowohl eigenständige Veranstaltungsstätten als auch Kongress-Fazilitäten von Hotels werden so benannt. Gemeint ist aber immer ein Gebäudekomplex in dem eine größere Zahl Tagungsräume unterschiedlicher Größe für die Durchführung von Tagungen und Kongressen bereitgehalten werden. DIN 15906 definiert: Ein Betrieb, dessen Geschäftszweck auf die Durchführung von Großveranstaltungen, aber auch von Tagungen, Konferenzen und ähnlichem ausgerichtet ist. Ein Kongreßzentrum besteht aus den Funktionsbereichen Veranstaltungen und Gastronomie.

Die größten Kongress-Zentren waren im Jahr 1999 in Deutschland

  • ICC Internationales Congress Centrum Berlin
  • CCH Congress Centrum Hamburg
  • Congress Centrum Köln Messe
  • CCD Congress Center Düsseldorf
  • Congress Center Messe Frankfurt
  • Hannover Congress Center
  • KKA Kongresszentrum Karlsruhe
  • CCL Congress Center Leipzig
  • CCM Congress Center Mannheim
  • ICM Internationales Congress Center München
Persönliche Werkzeuge