Kaufhaus Werbewochen

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Für die Vermarktung von Konsumgütern im Exportgeschäft haben sich Kaufhaus Werbewochen als sehr wirksame Alternative zu Ausstellungen dort durchgesetzt, wo Kaufhäuser einen erheblichen Anteil am Einzelhandelsumsatz haben und wo Ausstellungen mit Testmarktcharakter nicht existieren.

Die deutsche Wirtschaft hat erfolgreich solche Kaufhaus Werbewochen als Marketinginstrument z.B. in Japan, China, den USA und Kanada eingesetzt. In der Bundesrepublik Deutschland haben sie lange Zeit eine nur geringe Rolle gespielt. Mit dem Rückgang des Umsatzes der Kaufhäuser bzw. den bedeutend niedriger gewordenen Zuwachsraten insbesondere im täglichen Bedarf, wie z.B. Nahrungsmitteln, haben die Kaufhäuser Werbewochen vermehrt eingesetzt, meist im Zusammenarbeit mit Exportförderungsgesellschaften des Auslandes, um Attraktionen in die Häuser zu bringen.

Als Ersatz für die Beteiligung an Messen und Ausstellungen können sie nicht gesehen werden, da sie meist nicht die gleichen Besucherzahlen und -strukturen erreichen.

Persönliche Werkzeuge