Inszenierung

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kongresse, Tagungen und Seminare sind Events, bei denen die “Ware Information” dargeboten wird. Das Thema muss im Verlauf der Veranstaltung aufgebaut werden. Es muss Spannung erzeugt werden, mit Zwischen-Höhepunkten und Erwartungen an den nächsten Programmpunkt. Zudem werden Botschaften und Informationen besser verstanden und akzeptiert, wenn sie verbunden oder eingebettet sind in emotionale Reize, also Event-Elemente. Der Einsatz aller dieser Instrumente muss geplant und zielgerichtet erfolgen. Der Durchführung von Kongressen, Tagungen und Seminaren sollte also eine Inszenierung - im Sinne von “in Szene setzen” zugrunde liegen. Nicht angemessen ist dafür die Verwendung des Begriffs Dramaturgie, da dieser die Konzeption und Realisierung eines dramatischen Geschehens umschreibt.

Persönliche Werkzeuge