Gewerbeausstellung/Gewerbeschau

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Zuge der industriellen Revolution fanden an vielen Orten in Deutschland Gewerbeausstellungen statt, in denen der Entwicklungsstand einzelner Wirtschaftszweige dargestellt wurde (Nationalausstellungen), (Weltausstellungen). Sie waren vielfach Schauplatz der Präsentation neuer Techniken, die dann von dort aus sich Märkte erschließen konnten.

Heute wird der Begriff meist für Präsentationen lokaler Handels und Gewerbebetriebe gegenüber einem regionalen Publikum verwendet. Diese Veranstaltungen haben eher den Charakter von Verbraucherausstellungen, ohne allerdings meist deren qualitativen Standard zu erreichen, da sie häufig von örtlichen Gewerbevereinen ohne Ausstellungserfahrung organisiert werden und sich meist auf das Angebot lokaler Unternehmen beschränken.

Persönliche Werkzeuge