Eröffnung

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zu den publikumswirksamen Begleitveranstaltungen einer Messe oder Ausstellung gehört die Eröffnung. Bei ihr sprechen meist prominente Vertreter der an der Veranstaltung beteiligten Wirtschaft und eine bekannte Persönlichkeit meist aus der Politik zu einem geladenen Publikum. Die Eröffnungen sind für die Sprecher der Wirtschaft gerne genutzte Gelegenheiten, ihre Branchenanliegen der Öffentlichkeit darzulegen. Auch die Politiker sehen darin eine Chance, sich mehr oder weniger öffentlichkeitswirksam mit solchen Branchenanliegen auseinanderzusetzen. Bei manchen Messen werden die Eröffnungen als Events mit dem Auftritt von Künstlern, Folklore-Gruppen etc gestaltet.

Die Eröffnungen sind meist aufwendige Ereignisse, die auch auf Seiten der Aussteller oft umstritten sind, weil wenn sie während der ersten Stunden der Veranstaltung stattfinden sie die Aufmerksamkeit der Besucher abzulenken vermögen und insofern den ersten Messetag ineffektiv zu machen drohen. Das gilt umso mehr, wenn sie was häufig geschieht mit einem Rundgang der Eröffnungsteilnehmer abgeschlossen wird. Dies führt zu Behinderungen. Bei Messen in Ländern mit mehr oder weniger autoritärer Führung ist die Behinderung oft besonders stark, weil sie dort häufig mit rigorosen Absperrungsmaßnahmen verbunden sind, die bis zu zeitweiligen Sperrungen der Veranstaltung und der Zufahrtswege für das Publikum gehen können. Andererseits sind solche Rundgänge pressewirksame Ereignisse und insofern gute Gelegenheiten, sich öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.

Persönliche Werkzeuge