EVVC

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Europäische Verband der Veranstaltungs- und Congress-Centren ist der Zusammenschluss der in Deutschland und einigen Nachbarländern tätigen Veranstaltungshäuser. Er ist die Interessenvertretung seiner Mitglieder und organisiert Erahrungsaustausch. Er ist unterteilt in Arbeitsgemeinschaften nach Hallen-Größenklassen und Arbeitsgruppen zur Behandlung spezieller Themen. Der Verband war 1955 als Verband der Stadt-, Sport- und Mehrzweckhallen (VDSM) gegründet worden und benannte sich im Jahr 1997 um. Ihm gehörten Ende 1998 rund 270 Mitglieder an. Zu seinen Aufgaben gehören die Interessenvertretung der Mitglieder gegenüber Politik und Öffentlichkeit, Erfahrungs- und Wissens-Austausch und Fortbildung in den Bereichen Management, Technik, Gastronomie und Marketing sowie Marktforschung.

Persönliche Werkzeuge