Dolmetscher-Service

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Internationale Kongresse werden häufig in mehreren Sprachen abgewickelt, dementsprechend werden Dienstleister benötigt, die entweder konsekutiv, aber in der Regel simultan dolmetschen (“übersetzen” ist die schriftliche Übertragung in eine andere Sprache). Da englisch die am häufigsten gesprochene Sprache ist, begnügen sich manche Veranstalter mit der Übertragung von der Landessprache in das Englische und umgekehrt. Bei multinationalen Kongressen reicht das jedoch nicht aus, weil damit den jeweiligen Muttersprachlern Vorteile in der Teilnahme z.B. an der Diskussion gewährt werden. Da international tätige Wissenschaftler oder Wirtschaftler oft das Englische oder eine andere Sprache passiv gut beherrschen, wird aus Ersparnis-Gründen häufig zwar aus mehreren Sprachen, aber lediglich in nur eine Sprache gedolmetscht.

In vielen Kongress-Zentren und gelegentlich in Hotels sind spezielle Dolmetscher-Kabinen fest eingebaut, zu denen entsprechende Leitungen verlegt sind, über die der gedolmetschte Text zwischen Teilnehmern und Dolmetschern übertragen wird. Solche festen Kabinen haben den Nachteil, dass sie die Zahl der genutzten Sprachen begrenzen. In manchen Kongress-Zentren wird deshalb im Hintergrund des Plenums Platz für die Aufstellung von mobilen Dolmetscher-Kabinen vorgesehen und damit höhere Flexibilität erreicht. Die Größe von Dolmetscher-Kabinen ist genormt. (Konferenz-Technik)

Persönliche Werkzeuge