Checkliste

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Messebeteiligung, die Durchführung einer Messe, einer Tagung, eines Kongresses, ja selbst die Teilnahme an einem Kongress werden umso erfolgreicher sein, je besser die Vorbereitung ist. Sie setzt voraus, dass die jeweilige Veranstaltung antizipativ, möglichst mit allen Komponenten, Teilaspekten und Eventualitäten durchgespielt wird. Dies ist nur möglich mit guten Checklisten. Am Markt werden von erfahrenen Praktikern Checklisten angeboten, die als Grundgerüst wertvoll sind. Sie müssen aber durch eigene Erfahrungswerte ergänzt werden, da jede Durchführung und jede Teilnahme ein individueller Akt auf der Basis individueller Ziele und Markt-Entscheidungen ist.

Hilfreiche Checklisten sind

  • Victor Scheitlin, Messe Checklisten für Aussteller und Besucher; Orell Füssli Verlag Zürich 1997
  • Hans-J. Lindemann, 88 Checklisten für erfolgreiche Messearbeit; Eigenverlag, 78315 Radolfzell
  • Hans O. Rasche, Praktiker-Checklisten - System-Management GmbH, 42579 Heiligenhaus
  • Matthias Huckemann, Dieter S. Ter Weiler, Messen Meßbar machen, Luchterhand Verlag Berlin 1995/1999
  • Meißner ExpoSysteme, Checklisten & Informationen für Messen und Ausstellungen
  • Mässradet (Skandinavischer Messerat), Handboken för utställare, Jönköping Services, Hants -UK/ Haymarket Business Publications
  • Anton Pier, Pier Messe-Kommunikation - Messe-Fehler leicht gemacht

Weitere Checklisten finden sich in den diversen Büchern zum Thema “Erfolgreiche Messebeteiligung” und werden von den Messegesellschaften bereitgehalten.

Mehrere Messegesellschaften bieten ihren Ausstellern kostenlose Checklisten an, z.B. in: Nowea International, Messeleitfaden für den mittelständischen Unternehmer Bozner Messe, Die erfolgreiche Messebeteiligung Westfalenhallen Dortmund, Dortmunder Messeservice Für die Durchführung von Kongressen hat die AIPC eine sehr umfassende Checkliste - mit nur wenigen oder gar keinen Erläuterungen zu den einzelnen Punkten - herausgegeben, die von einer netzplanartigen Übersicht mit Hinweisen auf die Zuständigkeiten ergänzt wird. Sehr umfassend ist auch eine noch unveröffentlichte Chart-Präsentation der Mannheimer Kongress- und Touristik GmbH. Für die Vorbereitung und Durchführung kleiner Tagungen: Small Meeting Timeline in “Successful Meetings” Checklisten für die richtige Präsentation von Informationen durch Referenten halten die einschlägigen Technik-Anbieter bereit. Sehr hilfreich sind z.B. die “Tips für erfolgreiche Chartpräsentation” von 3M VisualCare. Checklisten für die erfolgreiche Durchführung von Tagungen findet man vor allem in us-amerikanischen Fachzeitschriften, wie Successful Meetings, die sehr viel stärker auf die praktischen Belange eingehen als deutsche.

Persönliche Werkzeuge