Bewachung

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Diebstahl von Messegut ist ein häufiges Delikt, das völlig zu verhindern kaum möglich ist. Obwohl im Trubel eines besucherstarken Messetages viel abhanden kommen kann, sind doch Auf und Abbau und die Zeit nach Veranstaltungsschluss bis zum Morgen die riskantesten Zeiten. Es empfiehlt sich deshalb für den Aussteller vor allem, wenn er besonders wertvolles Messegut ausstellt, für eine spezielle Bewachung seines Standes zu sorgen.

In der Bundesrepublik Deutschland ist eine allgemeine Bewachung der Hallen in der Regel im Beteiligungspreis eingeschlossen, die jedoch nicht immer die erforderliche Sicherheit bietet. Firmen, die sich an Auslandsmessen beteiligen, können im Rahmen einer offiziellen deutschen Beteiligung ebenfalls in der Regel mit einer allgemeinen Bewachung etwa des deutschen Pavillons rechnen.

Siehe auch

Versicherung

Persönliche Werkzeuge