Ausweise

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eintrittskarten sind Ausweise, die zum Besuch der Veranstaltung berechtigen. Dauerausweise können beliebig oft benutzt werden, Mehrtageskarten entsprechend den Geltungstagen. Bei Verbraucherausstellungen gibt es auch Familienkarten. Für den Besuch von streng dem Fachpublikum vorbehaltenen Messen wird häufig verlangt, dass sich die Interessenten z.B. als Händler ausweisen. Oft werden Badges ausgegeben, die den Besucher als Angehörigen bestimmter Besuchergruppen ausweisen.

Kombinationskarten verbinden den Zutritt zur Veranstaltung mit einem Fahrausweis für den öffentlichen Nahverkehr. Einige Messeplätze haben Vereinbarungen mit der Deutschen Bahn getroffen, die Besitzern von Eintrittsausweisen für bestimmte Messen Preisermäßigungen auf Fahrausweise gewähren.

Zunehmend werden bei Messen elektronisch lesbare Ausweise ausgegeben, die am Eingang von Lesegeräten geprüft werden und ein Drehkreuz für den Durchgang freigeben. Die auf einem Magnetstreifen festgehaltenen Daten können weiterverarbeitet werden, so dass elektronisch Statistiken über die Besucher und die Besuchszeiten erstellt werden können. Nächste Generation elektronischer Ausweis- und Zugangs-Systeme werden Chipkarten (Smartcards) sein, die größere Datenmengen aufnehmen können.

Persönliche Werkzeuge