Additionsverbot

Aus DeGefest-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Um Transparenz der Messezahlen zu sichern, ist in den Reg eln der FKM festgelegt, daß die Zahl der Aussteller und der zusätzlich vertretenen Unternehmen nicht zusammengezählt werden dürfen. Dieses Additionsverbot wird häufig mißachtet oder umgangen mit Formulierungen wie “Zahl der beteiligten Firmen", “Zahl der Unternehmen" etc. Im Rahmen der Beteiligungsentscheidung ist deshalb sorgfältig zu prüfen, welchen Inhalt die angegebenen Zahlen haben.


zurück zur Übersicht


Aus: Goschmann, Klaus | "Medien am Point of Interest" (1999)

Persönliche Werkzeuge